News & Publikationen
08.07.2016
Länder- und Branchenbewertungen

Finale: Coface sieht Frankreich vorn

Finale: Coface sieht Frankreich vorn

… was die aktuelle wirtschaftliche Situation und kurzfristigen Aussichten der EM-Finalisten Frankreich und Portugal angeht. Aber es ist eine enge Kiste. Wie im Fußball?

 

Die Wirtschaftsperspektive: Beide Länder verfügen über ein gutes Business Climate. Die Informationslage für Unternehmen ist gut, das Rechtssystem funktioniert und die Durchsetzbarkeit von Forderungen auch. Die Franzosen sind etwas schneller, was das Bezahlen angeht. Genauer gesagt: nicht ganz so langsam. Denn auch in Frankreich werden Rechnungen im Schnitt mit einer Verzögerung von 48 Tagen bezahlt. In Portugal sind es 68 Tage. Das Spiel nach vorn sieht im Moment in Frankreich etwas besser aus. Dort wächst die Wirtschaft schneller als in Portugal und die Insolvenzen gehen zurück. In Portugal werden sie leicht steigen. Auch bei den Ausgaben für Forschung und Entwicklung und der Diversifizierung der Wirtschaft haben die Franzosen die Nase leicht vorn.

 

Das Fazit unsere beiden Economists? Für Frankreich Paul Chollet: „2016 wird das beste Jahr seit der Lehman-Krise.“ Für Portugal Marie Albert: „Portugal ist auf einem guten Weg zurück.“

 

 

france-portugal-GB
Presseveröffentlichung herunterladen : Finale: Coface sieht Frankreich vorn (414,47 kB)

Kontakt


Verena SCHWARZ

Communications Manager
Marxergasse 4c
1030 Wien
AUSTRIA
Tel: +43 (0) 1 515 54 540
Email: verena.schwarz@coface.com

Oben
  • Deutsch
  • English