News

China: Gewinner und Verlierer

25.08.2016

Mit 6,9 Prozent verbuchte die chinesische Wirtschaft 2015 das schwächste Wachstum seit 25 Jahren. 2016 und 2017 dürfte das Wachstumstempo sich weiter verlangsamen und das von der Regierung im Fünf-Jahres-Plan 2016-2020 aufgerufene Durchschnittsziel von 6,5 Prozent nicht erreichen.

mehr sehen

Vereinigte Arabische Emirate: Neue Phase mit langsamerem Wachstum

02.08.2016

Größere Diversifikation macht VAE nicht immun gegen Fall der Energiepreise - Einzelhandel und Tourismus mit Problemen (..)

mehr sehen

Branchenbewertung in sechs Weltregionen aktualisiert

02.08.2016

Branchenrisiken in Emerging Markets steigen weiter

mehr sehen

Coface Insolvenzpanorama für Zentral- und Osteuropa: Weniger Unternehmensinsolvenzen dank günstiger Wirtschaftslage

14.07.2016

Die günstigen wirtschaftlichen Bedingungen führten im Vorjahr zu einer Verbesserung der wirtschaftlichen Situation der Unternehmen in Zentral- und Osteuropa. 2015 sank die Zahl der Insolvenzen in 9 von 13 untersuchten Ländern, gleichzeitig sank der nach BIP gewichtete Durchschnitt der Insolvenzen in der Region um -14,0 Prozent. Dennoch zeigten sich große Unterschiede in der Region: Die Ukraine und Litauen verzeichneten einen Anstieg an Insolvenzen im zweistelligen Bereich, während sich die Situation in Rumänien und Ungarn deutlich verbesserte. Coface erwartet, dass die Unternehmen die positiven Rahmenbedingungen weiter zu ihrem Vorteil nutzen und prognostiziert einen weiteren Rückgang um -5,3 Prozent für 2016.

mehr sehen
Alle Nachrichten
  • Deutsch
  • English